Einträge von Luise

,

Oma Klara – Kleider und ihre Geschichten

Kooperation mit Oma Klara, Secondhand Boutique Ich freue mich heute besonders über die Kooperation mit Oma Klara! Unsere Konzepte ähneln sich: Ich stelle Liebesobjekte aus, die Menschen sehr viel bedeuten. Oma Klara gibt geliebte Kleidungsstücke mit einer langen Geschichte an eine neue Generation weiter. Zwei der Stücke werde ich bis Mitte September 2016 in meiner […]

,

Siri Berlin: Kunst, durch Liebe inspiriert

Siri Berlin: „Wortkollisionen – Unvollkommen, voller Schönheit“ Im Dezember 2015 befand sich Siri Berlin mal wieder im Zustand der endgültigen Trennung von ihrer großen Liebe, dem norwegischen Komponisten H.O. In Verzweiflung und Trauer kreierte die Künstlerin mehrere Werke, um ihren Gefühlen wieder Herrin zu werden. Unter anderem schrieb sie in 12 Stunden 4,1-mal die Abschieds-E-Mail ihrer […]

Gesucht: Stickbilder mit Sprüchen

Luise Loué braucht deine Stickbilder Luise Loué sucht Stickbilder mit krassen Sprüchen. Umso anstößiger, stereotypisierender der Spruch, umso besser!   Liebe Freunde, ich arbeite an einem neuen tollen Projekt! Wie immer geht es mir um Liebe – diesmal im Speziellen um Emanzipation: alte Glaubenssätze und wie sie heute noch nachschwingen. Ich werde zusammen mit TC einen […]

,

50 Gründe Dich zu lieben

50 Gründe, Dich zu mögen und zu lieben Gisela verfasst nach 22 Jahren ehe 50 Gründe, warum ihr Mann es wert ist gemocht und geliebt zu werden. Das Geschenk hielten beide seither in Ehren. 1993 wurde mein Mann 50. Ich wollte ihm etwas Individuelles schenken. Also dachte ich mir, schenke ich ihm 50 Herzen – […]

Persönlicher Text: Status Quo

Luise Loué über ihren Status Quo Liebe Freunde und Unterstützer meines Museum-Projektes „Liebesobjekte & ihre Geschichten“! Ich werde in letzter Zeit oft gefragt, „wie’s läuft“. Es läuft sehr gut. Es macht mir weiterhin viel Spaß und ich möchte und werde mein Leben lang „Liebesbeweise“ und ihre entzückenden Geschichten sammeln: Diese wunderbaren voller Inbrunst gebastelten Kunstwerke, Geschenke […]

,

Our Last Breakfast

Wie alles enden kann: Our Last Breakfast Our Last Breakfast zeigt wie alles Enden kann: zerbrochene Teller als Symbol für eine gescheiterte Beziehung „Unser letztes Frühstück.“ Anonym dem Museum überlassen.   Hast Du / Haben Sie auch noch Erinnerungsstücke und Du weisst nicht / Sie wissen nicht, was tun damit? Erzählen Sie Ihre Geschichte und stellen Sie […]

16.07.2016: Lesung und Liederabend

Liebe in Noten & Buchstaben – Lesung und Liederabend im Museum Spiel mir eine Geschichte von Liebe „Liebe ist, wenn es nicht weh tut“, davon ist die Autorin Nataša Dragnić überzeugt, der Musiker Stefan Noelle sagt hingegen: „Wer’s kitschig findet, hat’s nicht erlebt. Und natürlich tut’s weh.“ Samstag, den 16.7.2016 um 19h30 im Museum der Liebesobjekte* […]

,

Der Sohn, der ganze Stolz einer Mutter

Hubert Lengdorfer, der ganze Stolz seiner Mutter Hubert Lengdorfer baut Häuser und Schlösser originalgetreu – innen wie außen – aus Papier und Karton nach. Seine Modelle sind bis zu 2m2 groß. An diesem Zimmer aus Papier und Karton hat er 200 Stunden gearbeitet.  Hubert Lengdorfer, 22 Jahre, Künstler, zu finden unter: https://www.facebook.com/ARThubertLengdorfer Als er elf war, fragte […]

Bayerischer Rundfunk: Wir in Bayern

Bayerischer Rundfunk lädt Luise Loué zum Interview Bayerischer Rundfunk: Im Mai 2015 lud mich Sabine Sauer zu sich ein, um in der Sendung „Wir in Bayern“ das Museum vorzustellen. Es hat einen riesigen Spaß gemacht, vielen Dank an das Team des BR. Sendung verpasst? Hier gibt es die Sendung in der Mediathek zum Nachschauen.